Sprungziele

Wir suchen Dich! Auszubildende/n für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

    Die Verwaltungsgemeinschaft Wörth an der Isar sucht zum 01. September 2023 eine/n

    Auszubildende/n für den Beruf
    Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

    Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des
    Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung (VFA-K)

    • Du suchst eine abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Ausbildung?
    • Du hast Spaß an der Arbeit mit und für Menschen?
    • Du hast Interesse an rechtlichen Zusammenhängen und Verwaltungstätigkeiten?
    • Du möchtest im öffentlichen Dienst Verantwortung übernehmen?
    • Du suchst einen zukunftssicheren Ausbildungsberuf mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten?

    Dann komm zu uns, wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

    Ausbildungsdauer

    Die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) dauert 3 Jahre bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden und 30 Urlaubstagen.  

    Voraussetzungen

    • Schulbildung: mindestens qualifizierender Abschluss einer Mittelschule oder mittlerer Schulabschluss oder einen vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannten Abschluss https://www.km.bayern.de/schueler/abschluesse/mittlerer-schulabschluss.html
    • Gute Noten in Deutsch, Mathe und Rechnungswesen
    • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
    • Spaß am Umgang mit Menschen
    • Teamfähigkeit, Lernbereitschaft und Kontaktfreudigkeit

    Interessiert? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

    Für Fragen steht Dir Frau Wieselsberger (08702/9401-20) gerne zur Verfügung. Bitte übersende die Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail an katrin.wieselsberger@vg.woerth-isar.de oder an die VG Wörth an der Isar, Am Kellerberg 2a, 84109 Wörth an der Isar.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.