Baby- und Kleinkindsprechstunden finden weiter telefonisch statt

    In den vergangenen Monaten haben sich die telefonischen Sprechstunden etabliert und bewährt und 
    werden deshalb 2022 weiterhin wöchentlich an drei verschiedenen Tagen angeboten.
    Interessierte Eltern und Großeltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren haben die Möglichkeit, sich von 
    erfahrenen Familien- Kinderkrankenschwestern bei allen Fragen „rund um ihr Kind“ beraten zu lassen 
    Die Sprechstunde ist kostenlos und auf Wunsch anonym.

    Unter folgenden Telefonnummern sind

    Astrid Satzl, montags von 8 bis 10 Uhr unter 08704/9272030

    Nicole Ruhland, dienstags von 9 bis 11 Uhr unter 08705/9386283

    Annemarie Heilmeier, donnerstags von 8 bis 10 Uhr unter 0151/56346134 zu erreichen.

    An jedem 1. Dienstag im Monat gibt es die Möglichkeit der Beratung über Zoom. Die Zugangsdaten 
    sind auf der Hompage des Familienzentrums Vilsbiburg sowie der KoKi zu finden.

    In den Schulferien findet keine Sprechstunde statt.
    Weitere Infos unter www.koki-landshut.de oder unter Tel. 
    0871/404- 4970 / - 4972 / - 4977.

    Sobald es die aktuelle Situation der Pandemie erlaubt, finden die Baby- und Kleinkindsprechstunden 
    in der Kinderkrippe im Kinderhaus Furth, im Familienzentrum Vilsbiburg und in der Kinderkrippe Laaberspatzen in Rottenburg wieder persönlich statt.
    Aktuelle Hinweise dazu unter www.koki-landshut.de

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.